Wenn nicht jetzt – wann dann?

Wenn nicht jetzt wann dann. Diese Frage stellen sich viele Menschen immer wieder.

  • Wir wollen den Arbeitsplatz wechseln,
  • den Partner wechseln
  • wir wollen ein Buch schreiben
  • wir wollen wir wollen dies tun
  • wir wollen jenes tun
  • wir würden gern Sport machen
  • wir würden gern weniger essen
  • wir würden gerne gesünder leben
  • wir wollen, wir wollen – aber wir tun es nicht?

Wir schicken vielleicht unsere Wünsche ans Universum oder erzählen auch mal einem Freund oder einer Freundin, was wir gerne tun würden, aber es fällt uns dann schwer den ersten Schritt zu tun.

Dabei ist bekannt, dass die meisten Ziele nur deshalb scheitern, weil man den ersten Schritt nicht tut oder zu früh aufgibt.

Was ist das, was uns hindert, das zu tun, was wir doch angeblich so gerne wollen?

Wissen wir wirklich, ob wir das, was wir sagen, auch wirklich wollen?

Sagen wir vielleicht viele Dinge, die wir angeblich tun würden, nur um dann später davon erzählen zu können, was uns alles abgehalten hat, das anscheinend so begehrte Ziel zu erreichen.

Oder ist es vielleicht zu anstrengend oder zu unbequem oder gar nicht möglich und auch nicht realistisch, das zu tun was wir uns vorgenommen haben.
Oder wollen wir vielleicht aus uns noch unbekannten Gründen, dieses Ziel gar nicht erreichen?

Sind die Ziele zu fantastisch? zu groß? Oder einfach tatsächlich unerreichbar?

Lassen Sie uns anschauen, was die tatsächlichen Gründe sind.
Jeder von uns hat seine speziellen Gründe etwas nicht zu tun oder sich von einem dringenden Vorhaben oder Herzenswunsch abhalten oder anbringen zu lassen.
Der beste Augenblick ist immer „jetzt“.

Stimmt das auch in Ihrem Fall?

  • Nicht mehr zu rauchen
  • weniger Alkohol zu trinken
  • sich mehr zu bewegen
  • die Liste lässt sich unendlich weiterführen

Wollen Sie es anpacken? Wollen Sie wissen wie es geht?
Wenn nicht jetzt wann dann?

 

 

 

Hier klicken und sofort zu einer Sitzung anmelden. www.shaway.de
Investiere  heute in  den entscheidenden Tag deines Lebens.

Herzliche Grüße
Walter C. Dieterich